Lebenslauf Dr. Sven Eckardt

 

Seit 2007 Selbstständig als Freier Energie- und Umweltberater

Dozent an der Dualen Hochschule Baden Württemberg, Ravensburg und an der Universität Stuttgart

 

Jan 08 – Mai 08 Universität Stuttgart, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft am Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft und Wasserrecycling (Prof. Steinmetz)

 

Aug 99 – Dez 07 Universität Stuttgart, Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Fachgruppenleiter am Institut für Energiewirtschaft und rationelle Energieanwendung (Prof. Voß), Promotion über das Energie- und Umweltmanagement in der Gastronomie (Fakultät Maschinenbau / Energietechnik)

 

Aug 97 - Jul 99 Merckle GmbH, Blaubeuren / Ulm Diplom-Ingenieur und Doktorand im Umweltreferat (Dr. Gnam) und Produktion Feste Arzneiformen (Apo. Nitze)

 

bis Jul 97 Universität Stuttgart, Studium und Abschluss als Diplom-Ingenieur (Fakultät Maschinenbau / Verfahrenstechnik)

 

 

Lebensmotto

 

"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher" (von Pablo Picasso)

 

"Im Mittelpunkt steht der Mensch und das Leben ist die Summe unserer Begegnungen"

(von Johannes Tress, Biohotel Rose, Ehestetten)

 

 


25 Jahre im Leistungsbereich

 

Bereits seit 1990 schwimme ich leistungsmäßig im Behindertensport. 1993-1999 auf deutschen und internationalen Niveau, dennoch bleibt mir verletzungsbedingt eine Teilnahme an den Paralympics 1996 in Atlanta leider verwehrt. Bis 2007 schwimme ich dennoch weiter bei württembergischen und deutschen Meisterschaften. Ich schwimme und trainiere 5-7 mal die Woche. Ab 2006 beginne ich mit 24h-Ausdauer-Schwimmen. 2009 gründe ich zusammen mit Martin das Team Warmduscher, das ich 2012 mit Thomas zu einem erfolgreichen 24h-Schwimm-Team ausbaue. 2014 und 2015 erweitert sich unsere Gruppe mit Carina und Sascha zunächst auf Bayern, danach bundesweit und hat Ende 2015 schon über 100 Mitglieder. In 2016 überschreiten wir die 150, in 2018 sind wir über 200 Schwimmer. Uns verbindet alle die Leidenschaft zum Wasser und dem entspannten, langen Schwimmen. Meine persönliche Bestleistung bei 24h Schwimmen fällt beim 40-jährigen Gartenbad-Jubiläum in Maichingen 2016. In 23 Stunden erreiche ich die 42,2 km Marathongrenze, nach 24 Stunden sind es genau 44,0 Kilometer und Platz 1 in der Gesamtwertung. Ein unbeschreibliches Gefühl.

2018 schwimme ich meine ersten 50 km an einem sonnigen Wochenende in Köln Frechen beim 50h Schwimmen im Terrassenfreibad mit 50,5 km. 

 

 

weiter Informationen im Bereich Sport findet ihr hier ....