Unsere SwimRun Bewerbe am 5. Juli 2020

Anmeldung SwimRun

 

aktuelle Corona Rahmenbedingungen findet ihr auf der News Seite


 

II. 5. Juli 2020 SwimRun Veranstaltung , Standort Schloss Ottenstein

Erwartete Teilnehmeranzahl:150 – 180 Personen

Was heißt das für den BackwatermanSwimRun?

-      10 Sekunden Rollierender Start um 2 m Abstand zu sichern.

-      Beschränkung der Teilnehmer je Bewerb auf 100 

-      100 Zuseher je Bewerb 

-      Zeitliche Entzerrung des Programmes über den Tag

-      Beschleunigung der Abläufe und kürzere Verweildauer

-      Hausverstand und Eigenverantwortung der Organisation und Athleten

 

 

Briefing Stand 21. Juni 2020

 

-      Programm nach Plan: Jeder Bewerb ist zeitlich für sich geplant, Streckenteile wurden adaptiert um Entgegenkommen zu entzerren.

-      Racebriefing: erfolgt am Samstag 18 h via Facebook Livestream auf der Backwaterman Facebook Seite. Das Video ist anschließend auf Facebook wiederholbar.

-      Anmeldung wird nur online durchgeführt. Anmeldeschluss ist Samstag 16 h, danach werden wegen Planung keine weiteren Nachmeldungen angenommen. 

-      Registrierung: wird im ersten Bootshaus wenn wettertechnisch möglich Outdoor abgewickelt, sonst ist Indoor eine Maske zu tragen. Masken, von Bbrown gesponsert sind ausreichend vorhanden. 

-      Zeitnehmung: erfolgt 2020 ohne Chip, via APP System von Race.se. 

Die vom Veranstalter gestellten Race – BIP´s, Startnummern sind verpflichtend zu tragen und nach dem Wettkampf zu retournieren (Kostenpunkt ca. 12 Euro).

-       Der engere Bereich des  (Start/Ziel) wird über einen Vorstartbereich gesteuert. (Security Personal wird Euch einweisen und aufrufen). Der Eingang erfolgt auschließlich gereiht nach Startnummern. 

-      Startprozedere: Rollingstart (mit 10  Sek. Abständen)

-      Abstand beim Sport: 1-2 m sind einzuhalten, Sogschwimmen  ist erlaubt, beim Überholen bitte entsprechende Abstände sicher stellen

-      Verpflegung:wir haben 2 Verpflegungspunkte zum Trinken und 2 Verfplegungspunkte mit voller Versorgung, auf der Halbmarathonstrecke wird der zentrale Verpflegungspunkt 2 x erreicht, (beim Marathon 4x). Somit sind beim Halbmarathon 6 beim Marathon 8 Verpflegunsposten (Wasser, ISO, Cola, Mohnstrudel, Gebäck)

-      Zielverpflegung:Wasser, ISO, Cola, Mohnstrudel, Ströck Mehlspeisen und Gebäck – beim Sprint aufgrund der Corona Platzbeschränkungen im Vorbeigehen

-      Finisher Medaillen:sind nach Zielankunft selbst zu übernehmen (Corona Abstandsregel)

-      Siegerehrung:erfolgt im Schlosshof . Sprint 13.00, Halbmarathon 15.00, Marathon 18.30.

-      Essensgutscheine:können vom Halbmarathon und Marathon ab ca. 13.30 im Schlosshof eingelöst werden

-      Zuseher/Begleiter: max. 1 Begleiter je Teilnehmer.  

-      Risikopersonen: als Begleiter bzw. Starter bitte zu unterlassen

-      Fahrgemeinschaften: sind mittlerweile erlaubt und auch ohne Maske möglich

-      HEAD Stand:Neopren können gegen eine Gebühr von 25 Euro beim HEAD Stand für den Bewerb ausgeliehen werden. 

 

Distanzen - Besonderheiten:  

-      Sprint: zum Vorjahr wurde ein Streckenteil zur Ruine Lichtenfels dazu genommen ( wird von allen Distanzen absolviert). 

-      Halbmarathon: die 1 km lange (Gegenwind anfällige ) Schwimmstrecke zum Deckerspitz wurde entschärft und durch eine längere Laufeinheit und kürzeres queren ersetzt.

-       Marathon: aufgrund der Corona Reisebeschränkungen und geringeren Anzahl an Marathonteams wurde die erste 20 km Schleife vom Dobra Stausee durch eine 2. Schleife von 13 km auf der Halbmarathonstrecke ersetzt.

 

Allgemeines:

-       Wassertemperaturwird mit ca. 22-23 Grad erwartet. Lufttemperatur mit ca. 25Grad. Aktuelle Wettervorhersagen folgen die Tage vor dem Wettkampf.  

-       Ausrüstung: Pullbuoys und Paddels sind erlaubt. Vollneopren (Ganzkörper) aufgrund der Temperaturen verboten. Bei den Teams ist Wasser-Leinenpflicht bei Halbmarathon und Marathon, im Sprint empfohlen.

Orientierung: 

-       Markierung: die komplette Strecke ist duch rot/weiss/rorte Bänder markiert. Zusätzlich gibt es rote Pfeile, insbes. bei Abzweigungen. Bei den wichtigsten Abzweigungen sind Schilder aufgestellt.

-       Die Einstiegs-und Ausstiegsstellensind durch färbige (Orange) HEAD Beachflags markiert. An allen Stellen sind Posten vorgesehen. Diese haben den jeweiligen Plan für den nächsten Streckenabschnitt für Euch zur Einsicht.

-       Bojen: Wo die Schwimmausstiegstelle nicht deutlich beim Einstieg sichtbar ist, wird eine Orientierungsboje ca. 50 – 100 m vor dem Ausstieg gesetzt. 

-       Zusätzlich sind Sicherungsboote unterwegs

 

 

Aufgepasst:auch wenn wir alle Genehmigungen haben, können punktuell immer noch aktuelle behördliche Vorgaben oder organisatorische Änderungen vorkommen. Deswegen unbedingt regelmäßig auf die Homepage schauen und das finale Racebriefing anhören.  Wir werden Änderungen besonders hervorheben. 



Übersichtsplan Swim/Run Start/Zielbereich 

SwimRun Marathon 

Die ultimative Challenge über 42,4 km. Für Team exklusiv vorbehalten. 8 km Schwimmen und 33,9 km Laufen stehen dabei am Programm. Vorbei an Schlössern, Ruinen, Burgen, Naturschönheiten und abwechselnden Trails werden 800 Höhenmeter bewältigt.

Längster Swim 1.000 m

Längster Run 5.140 m

Summe Swim 8.200 m

Summe Run: 30,7

Gesamt 38,9 km

Höhenmeter: 800 m

link 

SwimRun Halbmarathon 

Herausfordernd und doch machbar - Einzeln und im Team können die 24,8 km rund um den Ottensteiner Stausee und dessen fjordartigen Buchten bewältigt werden. Die klassischen 7km der Open Water Distanz werden dabei mehrmals gekreuzt. 

Längster Swim 1000 m

Längster Run 5.140 m

Summe Swim 5350 m

Gesamt 24.8km

Höhenmeter: 470 m

link

SwimRun Sprint 

Für unsere Beginner stehen auf der Originalstrecke im Herzen der Ottensteiner Arena 8 km am Programm. 4 Run und 3 Swim Teile schaffen Abwechslung und die Struktur für einen spannenden Einstieg in die SwimRun Szene.

Längster Swim: 500 m

Längster Run 2.830 m

Summe Swim 1.690 m

Gesamt: 8,2 km

Höhenmeter: 150 m

link



 

SwimRun - Background

 

Schwimmen und Laufen ist IN. Nicht unbegründet. Sind doch Laufen und Schwimmen klassische Sportarten und besonders gesund, leicht auszuüben und von Jedermann zu bewältigen. Noch spannender ist die Kombination im SwimRun als neue Herausforderung. Durch die Kombination ergeben sich neue Möglichkeiten die Natur zu entdecken.

 

Die Essenz des SwimRun ist die Bewältigung von markierten Strecken in der Natur einzeln oder im 2er Team. In oftmaligen Wechsel zwischen TrailRunning und Open Water Schwimmen darf  keine Zeit verloren gehen. Als Folge läuft und schwimmt man im gleichen Outfit, dh mit Neopren und Laufschauen. Die Besonderheit aus der ÖtillÖ Bewegung liegt darin, dass man ursprünglich die Strecke im Team bewältigt, sich gegenseitig sichert, motiviert und gemeinsam ins Ziel kommt. Mittlerweile gibt es verschiedenste Distanzen und auch Einzelstarts sind möglich.

 

Dieses einfache Konzept hat sich in den letzten Jahren. insbes. durch die ÖtillÖ World Series und Head als Ausrüster  explosionsartig entwickelt und ist eine der schnellsten wachsenden Sportarten weltweit. 

 

In Österreich findet SwimRun immer mehr Anhänger und es hat sich schon eine eigene Szene entwickelt, die in der Cupserie zusätzlich unterstützt wird. 

 

Wir sind auch Teil der neuen Austrian SwimRun Major Series.

SwimRun Impressionen